Das Wochenende des Widerstands geht weiter!

Aktion Unterholz

Das Wochenende des Widerstands geht weiter!

Nachdem wir heute die ersten Aktionserfahrungen im Gelände gemacht haben und viele von uns sich den UnterstützerInnen im Hambacher Forst anschließen konnten, werden wir morgen dorthin zurückkehren. Die Polizei hat in den Baumhausdörfern einiges an Schaden angerichtet. Wir wollen zusammen die Barrios, Küchen und neue Barrikaden wiederaufbauen.
Bringt gerne Wasser und haltbare vegane Lebensmittel für die BesetzerInnen mit. Auch Baumaterial wird benötigt. Die Polizei wird dieses aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit beschlagnahmen und dafür wäre es viel zu schade. Nutzt dafür also besser andere Gelegenheiten.

Aufgrund unserer Erfahrungen des heutigen Tages, rechnen wir damit, dass die Polizei auch morgen im Raum Buir Personalien aufnehmen und dies zur Bedingung für den Durchlass zum Wald machen wird. Wer seine Personalien auf keinen Fall abgeben möchte, ist herzlich eingeladen, in Kleingruppen organisiert andere Wege in den Wald zu finden und sich uns dort anzuschließen 😉

Unser gemeinsame Treffpunkt ist die Mahnwache am Kieswerk. Dort werden wir uns um 13 Uhr mit allen treffen.
Wir haben für euch schon mal einige mögliche Zugverbindungen rausgesucht, die aus verschiedenen Städten nach Buir Bf fahren. Von dort aus ist es ein Fußweg von etwa 10 – 15 Minuten zur Mahnwache. Diesmal gibt´s keine begleitete Anreise. Trefft euch also am Gleis und bildet Bezugsgruppen. Bis morgen an der Mahnwache!

  • BONN 10:45 Uhr
    RE 5 um 11:02 Uhr auf Gleis 2 Abschnitt D
    Umstieg in Köln Hbf → S19 um 12:00 Uhr auf G11
  • DÜSSELDORF 11:00 Uhr
    RE1 um 11:14 Uhr auf Gleis 4
    Umstieg in Köln Hbf → S19 um 12:00 Uhr auf G11
  • KÖLN 11:45 Uhr
    S19 um 12:00 Uhr auf Gleis 11
  • AACHEN 11:30 Uhr
    RE1 um 11:51 auf Gleis 2
    Umstieg in Düren → S19 um 12:23 Uhr