Vorgezogene Rodungssaison

Aktion Unterholz

Vorgezogene Rodungssaison

Offiziell beginnt die Rodungssaison am 1. Oktober.
Aktuell gehen wir davon aus, dass es bereits ab dem 22.8. zu großen Räumungen bis hin zur Räumung der Besetzung kommen kann. Was hat das jetzt mit der Rodung zu tun?
Um zum Kern der Besetzung vorzudringen und auch die Baumhäuser in bis zu 25 m Höhe zu erreichen, werden breite Schneisen in den Wald geschlagen. Für RWE eine willkommene Gelegenheit Fakten zu schaffen, bevor das OVG Münster über den Antrag des BUND bzgl. eines vorläufigen Rodungsstopps entschieden hat und bevor die Kohlekommission Ergebnisse vorlegt. Wir erwarten weder vom Gericht, noch von der KoKo, dass sie schlussendlich der Notwendigkeit des Kohleausstiegs und der Rettung des Waldes Genüge tun. Doch selbst davon lässt sich RWE nicht aufhalten.

Für uns bedeutet das: Räumung der Waldbesetzung = Rodung des Waldes!
RWE kommt früher? Wir auch! Also packt eure Sachen, jede und jeder wird gebraucht.