Wichtige Infos zum Aktionstag am 06.10.

Aktion Unterholz

Wichtige Infos zum Aktionstag am 06.10.

RWE baut Gräben? Umfriedet den Wald? Hängt Betretungs-Verbots-Schildchen auf?

Auch Aktion Unterholz wird sich dem Aktionstag von Ende Gelände anschließen.

Packt eure Rucksäcke, bringt rote Hängematten mit, informiert Freund*innen, kommt zahlreich, denn wir lassen uns nicht aufhalten.

+++Anreise+++

Schaut, ob aus eurer Stadt ein NGO-Bus fährt.https://www.stop-kohle.de/anreise/

Hier geht es zur Mitfahrbörse: https://pad.riseup.net/p/mitfahrboerse

+++Übernachtung+++

Bei Freund*innen in der Region

Hambi Camp: Das Camp ist nur wenige Kilometer vom S-Bahnhof Buir entfernt und ist für eine begrenzte Anzahl von Aktivisti*innen ausgelegt. Kontakt: hambicamp-manheim@riseup.net

Ende Gelände-Bettenbörse: https://www.ende-gelaende.org/de/online-bettenboerse/

Kölner Bettenbörse: schlafboerse-rheinland@riseup.net

+++EA Nummer+++

Der EA ist 24/7 für euch erreichbar: 0177 1897053 und 030 – 340 603 1

+++Aktionskarten+++

Hier findet ihr die Aktionskarten: https://aktion-unterholz.org/aktion/aktionskarten/

+++Out of Action Köln+++

Out of Action ist vom 5.-7.10. zumindest im AZ Köln präsent und per Handy erreichbar unter 0177 69 57 448.

+++Packliste+++

  • festes Schuhwerk
  • robuste und vor allem warme Klamotten (die schmutzig werden dürfen)
    • Auch Wechselkleidung (in Plastik eingepackt)
  • Regenschutz, Regenschirm
  • Wasser!
  • Essen (auch Snacks z.B. Nüsse, Schokolade, Traubenzucker)
  • persönliche Medikamente (ggf. entsprechende Nachweise, BtMG)
  • Kleingeld
  • Brille, keine Kontaktlinsen
  • Augenspülflasche (NaCl), falls vorhanden (2. Deckel für Plastikflasche mit Loch drin)
  • Spiele, Bücher, alles was den Spaß bei Wartezeiten erhöht
  • Erste-Hilfe-Set
  • Taschen- bzw. Stirnlampen
  • Sitzkissen, z.B. aus einer alten Isomatte
  • Ggf. Gepäck für Übernachtungen während einer Blockade (z.B. Rettungsdecke, Schlafsack)

Bei der Aktion lieber zu Hause lassen:

  • Dinge, die als Waffen angesehen werden können.
  • Benutzt keine fettende Sonnencreme, verwendet kein Make-up und tragt keine Kontaktlinsen. Pfefferspray bindet an fetthaltige Substanzen. Es kann auch unter Kontaktlinsen geraten.
  • Alkohol und Drogen
  • Dinge mit Informationen über uns, euch selbst oder andere
    • Notizbücher, Kalender, unverschlüsselte Telefone

Ihr wollt länger in den Wald?

In dem Fall verweisen wir auf die Packliste vom Hambi-Blog:

https://hambacherforst.org/?s=packliste

+++Aktionskonsens+++

Ende Geleände: https://www.ende-gelaende.org/de/aktionskonsens/

Aktion Unterholz: https://aktion-unterholz.org/aktionskonsens/